Arbeitsmarkt-Engagement

Get in Job – über Ferienarbeit bei Daimler zur Ausbildung. Die Chance für 25 junge Erwachsene.

Für Bewerber

In 4 Schritten zum neuen Job!
• Bewerbung senden
• Bewerbungsgespräch führen
• beim Arbeitgeber vorstellen
• Arbeitsvertrag unterzeichnen

Arbeitsmarkt-Engagement

Get in Job – über Ferienarbeit bei Daimler zur Ausbildung. Die Chance für 25 junge Erwachsene.

Für Unternehmen

Sie suchen neue Mitarbeiter/innen
• passend für Ihre Aufgabe?
• um Auftragsspitzen auszugleichen?
• zur Festeinstellung?

Sie sind hier:Home » Über uns

Über uns

Ein Gewinn für alle: Die Idee GABIS

Integration arbeitsloser Menschen in den Arbeitsmarkt
Die GABIS GmbH wurde 1995 im Rahmen der Beschäftigungsinitiative Speyer gegründet und hat seitdem den Auftrag, Arbeitslose, Langzeitarbeitslose und Menschen in schwierigen sozialen Verhältnissen zu beschäftigen und deren Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu fördern. Dies erfolgt durch die Verleihung von Arbeitnehmern und die Qualifizierung dieses Personenkreises.

Equal-Pay: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit
Wir verfolgen das Ziel, die Arbeitslosigkeit von Menschen zu beenden und zugleich passgenaue Mitarbeiter/innen für Unternehmen zu finden. Das Gebot der GABIS GmbH lautet: "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit".  

Zeitarbeit als Brücke in den Arbeitsmarkt
Bei Auftragseingang suchen wir die für Sie passenden Bewerber/innen, dabei berücksichtigen wir Personen, die als „schwervermittelbar“ gelten. Zeitarbeiter/innen haben im Unternehmen die Chance, sich dort zu beweisen und als Arbeitnehmer zu bewähren. Unser Ziel ist immer die Übernahme in ein (un)befristetes Arbeitsverhältnis.

Investition in Arbeitsmarkt-Projekte
Ein Großteil der erwirtschafteten Gewinne wird mit Unterstützung der Gesellschafter in soziale und arbeitsmarktpolitische Projekte zum Gemeinwohl investiert. Gemeinsam mit dem VFBB (Verein zur Förderung der beruflichen Bildung e.V.) werden Ideen entwickelt, innovative Konzepte erstellt, die Menschen in den Arbeitsmarkt integrieren, die durch die üblichen Vermittlungen nicht in Arbeit gekommen sind. Die hohen Vermittlungsquoten der Projektteilnehmer bestätigen den Erfolg dieses Engagements.

Informieren Sie sich hier über Arbeitsmarkt-Projekte, die wir zusammen mit dem VFBB  und der DIAG initiieren, fördern und erfolgreich durchführen.

Foto: © Claudia-Hautumm/pixelio

Die Gesellschafterversammlung der GABIS setzt sich zusammen aus:

Der Gesellschafterauftrag

Im Auftrag der Gesellschafter soll die GABIS Arbeitslose, Langzeitarbeitslose und Menschen in schwierigen sozialen Verhältnissen qualifizieren und über das Prinzip der Zeitarbeit beschäftigen, um sie damit in den Arbeitsmarkt einzugliedern. GABIS hat keine Gewinnerzielungsabsicht.

Cantzler Thomas webThomas Cantzler, Dipl. Psychologe, ist seit 25. März 2013 Geschäftsführer der GABIS GmbH. Er trat damit die Nachfolge von Wolfgang Viertel an, der nach 11-jähriger Geschäftsführertätigkeit von der Gesellschafterversammlung in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Thomas Cantzler ist seit 2002 im Unternehmen tätig, zunächst als Personaldisponent und von 2012 bis 2013 als Prokurist.

Aktiv und gemeinwohlorientiert

Gemeinsam mit unseren Partnern agieren wir dynamisch und sozialwirtschaftlich am Arbeitsmarkt. Innerhalb des Unternehmensverbundes VFBB | GABIS | DIAG werden zahlreiche innovative Projekte entwickelt und durchgeführt, die Menschen beruflich qualifizieren, aktivieren und dauerhaft in die Arbeitswelt integrieren.

Basierend auf diesem gemeinnützigen Konzept arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Einzelunternehmen und ihrer Vernetzung.

Unsere Partner im Unternehmensverbund:

  • VFBB | Verein zur Förderung der beruflichen Bildung e.V.
  • DIAG | Dienstleistungs-Innovations-Arbeitsvermittlungsgesellschaft

Erfahren Sie hier mehr: Fakten des Unternehmensverbundes (Pdf)

Das GABIS-Team ist mit 30 Mitarbeitern hervorragend aufgestellt.

Für Fragen und Auskünfte stehen wir jederzeit zur Verfügung: Kontakt

Meilensteine von der Gründung bis heute

1995 | GABIS wird im Rahmen der BeschäftigungsInitiative Speyer (BIS) mit finanzieller Unterstützung der Agentur für Arbeit gegründet.

1996 | März: Gründung einer GmbH mit folgenden Gesellschaftern: Verein zur Förderung der beruflichen Bildung (VFBB e.V.), Stadt Speyer, Rhein-Pfalz-Kreis, Katholischer Pfarrverband Speyer, Protestantische Gesamtkirchengemeinde Speyer, Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Deutscher Gewerkschaftsbund - Kreis Vorder- und Südpfalz (DGB)
Geschäftsführer: Dr. Willi Wassenberg

Seite 1 von 2

News

  • Job finden und sofort online bewerben: einfach, schnell und direkt!

    In der GABIS-Stellenbörse gibt es tagesaktuell neue Stellenangebote für viele Berufe und Branchen. Einfach den passenden Job finden, persönliche Daten eingeben und Unterlagen hochladen. Nutzen Sie die Vorteile: Ihre Unterlagen kommen vollständig und direkt beim zuständigen Personalbetreuer an. So können wir schnell auf Ihre Bewerbung reagieren.

  • "Menschen definieren sich über ihre Arbeit. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens“

    Mit dieser Aussage beschrieb Thomas Cantzler, Geschäftsführer der GABIS GmbH, seine täglichen Erfahrungen aus der Speyerer Zeitarbeitsfirma, die Menschen mit und ohne Behinderung in Arbeit vermittelt. Unternehmen zu überzeugen, behinderte Menschen einzustellen werde aber zunehmend schwerer. „Es ist noch viel Überzeugungsarbeit nötig“, weiß er aus der Praxis. Es mache Sinn, Menschen mit Behinderung vor der Vermittlung zu coachen, um sie für den Arbeitsmarkt fit zu machen. Über zielführende Projekte bekämen behinderte Menschen ihre Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt. Aber viele Unternehmen zahlten lieber die Ausgleichsabgabe als Mitarbeiter mit Behinderung zu beschäftigen.

    Dieser Beitrag war Teil der öffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema Teilhabe und integrative Arbeits- und Wohnformen, zu der die Interessensgemeinschaft Behinderter und ihrer Freunde (IBF) am 28. August in die Speyerer Stadthalle eingeladen hatte.

    Verantwortliche und Besucher diskutierten mit dem Landesbehindertenbeauftragten zum Thema Teilhabe

    weiterlesen...